Ziele des BaT

 

Ziele des Bundes angestellter Tierärzte e.V.

 

Interessenvertretung aller angestellten Tierärzte

Der BaT set­zt sich für die Inter­essen aller angestell­ten sowie eine Anstel­lung anstreben­den Tierärzte in der Prax­is sowie in Behör­den, in der Indus­trie und Forschung ein.

Verbesserung der Arbeitsbedingungen

Angestellte Tierärzte sind oft Leis­tungsträger in Kliniken, Prax­en, Behör­den, Insti­tuten und Fir­men. Das Hauptziel des BaT ist daher die Verbesserung der Arbeits­be­din­gun­gen angestell­ter Tierärzte. Dies bein­hal­tet ins­beson­dere die Ein­hal­tung des gel­tenden Rechts und eine angemessene Arbeitsvergü­tung.

Aufklärung

Um diese Ziele zu erre­ichen, wollen wir unsere Mit­glieder, aber auch die Arbeit­ge­ber, über ihre Rechte und Pflicht­en aufk­lären. In diesem The­men­bere­ich geht es vor allem um Arbeit­szeit­er­fas­sung, max­i­male Wochenar­beit­szeit, Ruhezeit­en, Pausen­zeit­en, Min­dest­lohn etc.

Aufwertung des tierärztlichen Berufsstandes

Tierärzte sind Akademik­er mit einem lan­gen und aufwendi­gen Studi­um, die eine hochw­er­tige und wichtige Arbeit für die Gesellschaft ausüben. Denn Tierärzte ver­sor­gen und behan­deln nicht nur die häu­fig als Fam­i­lien­mit­glieder ange­se­hen Tiere, son­dern haben eben­so entschei­dende Funk­tio­nen im Ver­brauch­er­schutz, Tier­schutz und bei der Vor­beu­gung und Bekämp­fung von Seuchen. Dieses soll in der Öffentlichkeit deut­lich­er kom­mu­niziert wer­den.

Kollegiales Verhalten

Eine Verbesserung der Sit­u­a­tion kann nur erre­icht wer­den, wenn alle Mit­glieder am gle­ichen Strang ziehen und sich fair und kol­le­gial zu einan­der Ver­hal­ten.

Bereit Mitglied zu werden?

Werden Sie Teil des Teams und profitieren Sie vom Austausch mit Gleichgesinnten, zahlreichen Sonderkonditionen, Weiterbildungsangeboten und einem breiten Informations- und Beratungsangebot.

Jetzt anmelden