previous arrow
next arrow
Slider

Ein
für Tierärzte

Der BaT setzt sich für Sie für die Verbesserung der Rechte und Arbeitsbedingungen angestellter TierärztInnen ein.

Vertretung tierärztlicher Interessen

Der BaT setzt sich für die Wahrung der In­ter­essen aller angestell­ten TierärztInnen ein.

Bessere Arbeitsbedingungen

Das Hauptziel des BaT ist die grundlegende Verbesserung der Ar­beits­be­din­gun­gen.

Aufklärung an allen Fronten

Um un­sere Ziele zu er­re­ichen, klären wir Sie über Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern auf.

Aufw­er­tung des Beruf­s­standes

TierärztInnen legen einen weiten Weg zurück, um eine wichtige Arbeit für die Gesellschaft auszuüben.

Die BaT-Standards

Diese Standards versucht der BaT für Sie bei Arbeitgebern, Verbänden und in der Wirtschaft durchzusetzen.

Download (PDF)

News

„Ich bin im BaT, weil ...

Dr. Christian Wunderlich

1. Vorsitzender, Angestellter Tierarzt in der Industrie

"... ich zusammen mit den Mitgliedern für den wertschätzenden Umgang mit angestellten Tierärztinnen und Tierärzten einstehe!"

Marie-Luise Maack

Finanzverwalterin, Tierärztin in Elternzeit

"... ich einen Tarifvertrag für Angestellte Tierärzte möchte."

Dr. Maria Aulmann

BaT-Mitarbeiterin, Tierärztin in Elternzeit

"... ich für beiderseitige Berufszufriedenheit über den konstruktiven Dialog zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern eintrete."

Dr. Leonie Gotthardt

2. Vorsitzende, Tierärztin in Elternzeit

"... ich die Arbeitsbedingungen angestellter Tierärztinnen und Tierärzte verbessern möchte, um somit die Zukunft der Tiermedizin zu retten."

Dr. Elisabeth Brandebusemeyer

2. Beisitzerin, Angestellte Tierärztin in einer Kleintierpraxis

"... ich die Angestelltentätigkeit für TierärztInnen zu einem anerkannten, befriedigenden und finanziell attraktiven Beruf machen möchte."

Lilith Steingräber

1. Beisitzerin, Angestellte Tierärztin in einer Kleintierklinik

"… ich daran glaube, dass wir gemeinsam die Zukunft der angestellten TierärztInnen verändern und verbessern können!"

Judith Marks

BaT-Mitarbeiterin in der Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit

" ... ich mit meiner gesammelten Expertise KollegInnen tatkräftig zur Seite stehen möchte, damit sie die Wertschätzung erfahren, die sie für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit verdienen."

Dr. Martina Warschau

BaT-Mitarbeiterin in der Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit

"… ich überzeugt bin, dass zufriedene Arbeitnehmer auch ein Gewinn für Arbeitgeber und eine Voraussetzung für die zukünftige flächendeckende tiermedizinische Versorgung sind."

Matthias Grembler

Tiermedizinstudent, BaT-Campusteam München

"… ich mich für mich und meine KommilitonInnen für faire Arbeitsbedingungen und gerechte Bezahlung im späteren Berufsleben einsetzen möchte!"

Tina

Angestellte Tierärztin bei Evidensia

"… ich anderen angestellten Tierärzten mit meinen Erfahrungen helfen will."

Dr. Eva Strüve

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierklinik (Schwerpunkt Exoten)

"… ich möchte, dass endlich ein Umdenken stattfindet- bessere Konditionen, persönliche Wertschätzung, Flexibilität für Familien im Angestelltenbereich."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierklinik

"… es wichtig ist, dass es eine solche Interessenvertretung für angestellte Tierärzte gibt und diese Unterstützung verdient."

BaT-Mitglied

Angestellte Tieräztin in einer Kleintierpraxis

"… ich für mehr Gerechtigkeit bin."

Dr. Katharina Schmon

Angestellte Großtierärztin

"… ich meine Arbeit sehr liebe, aber um langfristig dem Beruf treu zu bleiben muss sich an den Bedingungen endlich was ändern."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Gemischtpraxis

"… es immer noch Arbeitgeber gibt, die nicht begriffen haben, dass angestellte Tierärzte keine Leibeigenen sind."

Jule

Angestellte Tierärztin in einer Rinderpraxis

"… ich hier aktiv Berufspolitik mitgestalten kann."

Marie M.

Angestellte Tierärztin in der Forschung

"… es um unsere Work-Life-Balance geht."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierpraxis

"… ich dafür bin, dass Papier nicht mehr nur geduldig ist."

Anne Reus

Angestellte Tierärztin in einer Rinderpraxis

"wir nur gemeinsam die Bedingungen für angestellte Tierärztinnen und Tierärzte verbessern können."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in der Rinderpraxis

"… man dort tolle Menschen kennenlernt, die mit großem Engagement eine Veränderung in der Welt der Tiermedizin bewirken möchten."

Dr. Louisa Püschel

Angestellte Tierärztin in einer Rinderpraxis

"… ich es wichtig finde sich für die Rechte der angestellten Tierärzte - vor allem in der Praxis - einzusetzen, damit sich endlich etwas ändert."

Dr. Christin Hüske

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierpraxis

"… ich es satt hatte nur über die Missstände in unserem Beruf zu meckern - Der BaT kann was bewegen, wenn viele Tierärzte mitmachen!"

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierpraxis

"… ich für faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung bin."

Dr. Judith Schmiedel

Angestellte Fachtierärztin für Mikrobiologie

"… die Arbeitsbedingungen für angestellte Tierärzte oft sehr schlecht sind und ich das ändern möchte."

Dr. Alina Hülsebusch

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierpraxis

"… ich mich für einen wertschätzenden Umgang zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern einsetzen möchte, welcher meines Erachtens durch einen Tarifvertrag zum Ausdruck kommt."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierpraxis

"… die Rechtsbeugerei der Arbeitgeber ein Ende haben muss."

Inga Wolff

Angestellte Großtierärztin

"… wir nur gemeinsam gegen alte Strukturen und für faire Arbeitsbedingungen kämpfen können."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Rinderpraxis

"… ein Tarifvertrag in der Tiermedizin lange überfällig ist."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Pferdepraxis

"… der Verein für ein solidarisches Miteinander aller angestellten Tierärzte steht."

Dr. Katharina Trabold

Angestellte Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere, Mitarbeiterin in der BaT-Verwaltung

"... sich an unserer Situation als angestellte TierärztInnen dringend etwas ändern muss - das schaffen wir nur gemeinsam."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in der Forschung

"... es nicht reicht sich immer nur über schlechte Arbeitsbedingungen in der Tiermedizin zu beschweren - es muss aktiv etwas dagegen getan werden!"

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in der Versuchstierkunde

"... ich die Idee unterstützenswert finde und den angestrebten Dialog mit verschiedenen Parteien als richtigen Weg ansehe - gemeinsam mehr zu erreichen."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Großtierpraxis

"... ich es liebe tags und nachts im Kuhstall zu stehen, davon aber auch mein Leben bezahlen können muss."

Carina

Angestellte Tierärztin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an einer Universität

"... es wichtig ist, dass sich etwas ändert."

BaT-Mitglied

Angestellte Tierärztin in einer Kleintierklinik

"... es endlich an der Zeit ist, dass Tierärzte für ihre verantwortungsvolle und psychisch belastende Arbeit wertgeschätzt und angemessen bezahlt werden - ein Tarifvertrag ist längst überfällig!"

Dr. Anne Menzel

BaT-Gründungsmitglied, Angestellte Tierärztin in einer Gemischtpraxis

"... Tierärzte viel zu lange die schlechten Arbeitsbedingungen in unserem Berufsfeld hingenommen haben und nun durch den BaT ein gemeinsames Erarbeiten für Besserungen möglich wird."

Unser Netzwerk

Profitieren Sie von zahlreichen Kooperationen, Unterstützungsangeboten und Sonderkonditionen für Dienstleistungen unserer Partner.

Bereit Mitglied zu werden?

Werden Sie Teil des Teams und profitieren Sie vom Austausch mit Gleichgesinnten, zahlreichen Sonderkonditionen, Weiterbildungsangeboten und einem breiten Informations- und Beratungsangebot.

Jetzt anmelden